• Zur Person

    Jan-Marco Luczak ist Mitglied des Deutschen Bundestages seit 2009.

  • Wahlkreis

    Tempelhof-Schöneberg ist die politische Heimat von Jan-Marco Luczak.

  • Newsletter abonnieren

    Wenn Sie meine Arbeit interessiert, empfehle ich Ihnen meinen Newsletter.

Aktuelle Neuigkeiten

„Wir müssen mehr für Wohnungsneubau tun, um bezahlbaren Wohnraum zu sichern“ - Rede von Jan-Marco Luczak im Bundestag

„Wir wollen nicht, dass Menschen aus ihren angestammten Wohnvierteln verdrängt werden, weil sie sich ihre Miete nicht mehr leisten können“, sagte Dr. Jan-Marco Luczak heute in seiner Rede im Bundestag. „Da haben wir eine große Einigkeit im Ziel zwischen allen Fraktionen“, so Luczak. Strittig sei jedoch der Weg dahin: Linke und Grüne wollten das Mietrecht massiv verschärfen und gefährdeten damit dringend benötigte Investitionen in den Wohnungsbau.

Durchbruch bei Rehabilitierung von nach §-175-StGB-verurteilten Homosexuellen: CDU/CSU-Bundestagsfraktion signalisiert Zustimmung

Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion unterstützt die Rehabilitierung von Homosexuellen, die nach § 175 StGB verurteilt wurden. Darauf haben sich die Rechtspolitiker der Fraktion und die Fraktionsführung in Berlin verständigt. „Ich habe lange innerhalb der Union für die Rehabilitierung gekämpft, deshalb freue ich mich über diesen wichtigen gesellschaftspolitischen und rechtspolitischen Durchbruch“, sagt Dr. Jan-Marco Luczak.

Straßensanierung im Lichtenrader Dichterviertel - Luczak startet Befragung der Anwohner: Kopfsteinpflaster sanieren oder Asphaltierung?

In Lichtenrade wird derzeit lebhaft über die Sanierung der Straßen im Dichterviertel diskutiert. "Hochstehende Gullydeckel, zu hohe Bordsteine, Schlaglöcher und unebene Gehwege kenne ich aus eigener Erfahrung", sagt der Tempelhof-Schöneberger Bundestagsabgeordnete Dr. Jan-Marco Luczak. Er wohnt selbst in diesem Gebiet. "Diese Schäden müssen dringend in Ordnung gebracht werden", so Luczak.

Weitere Neuigkeiten anzeigen