Dr. Jan-Marco Luczak :: Aktuelles
Portrait von Jan-Marco Luczak MdB
Dr. Jan-Marco Luczak MdB

Herzlich willkommen!

 

Auf den folgenden Seiten können Sie sich über mich und meine Arbeit als Bundestagsabgeordneter informieren. Sie finden Berichte zu meiner Arbeit als stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für Recht und Verbraucherschutz, als Mitglied im Unterausschuss Europarecht, als Mitglied des Deutschlandradio-Hörfunkrates, von der Betreuung meines Wahlkreises sowie Links zu meinen Medienauftritten, Kommentaren und Interviews in der Presse sowie zu meinen Reden im Deutschen Bundestag. 

 

Als direkt gewählter Vertreter für Tempelhof-Schöneberg bin ich Ihr Ansprechpartner in allen Belangen. Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik? Dann nehmen Sie gern Kontakt zu mir auf.

 

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Lesen!

 

Herzliche Grüße

Ihr Jan-Marco Luczak

 

Aktuelles

27.03.2014

Jan-Marco Luczak Vertreter der Bundesregierung im Hörfunkrat

tl_files/GalleryCreatorAlbums/sonstiges/hoerfunkrat.jpg

Auf Vorschlag der Bundesregierung ist Jan-Marco Luczak in den Hörfunkrat des Deutschlandradios entsandt worden und nahm am Donnerstag, 27. März, an dessen konstituierender Sitzung teil.

24.03.2014

Berliner Ehrennadel für Lothar Nest

tl_files/GalleryCreatorAlbums/sonstiges/Luczak_und_Nest_klein.JPGAuf Vorschlag von Jan-Marco Luczak ist der Lichtenrader Judo-Lehrer Lothar Nest am 24. März 2014 mit der Berliner Ehrennadel ausgezeichnet worden. Lothar Nest engagiert sich neben seiner Arbeit als Judolehrer seit Jahrzehnten ehrenamtlich in Berlin und weltweit. „Lothar hat Generationen von Kindern beigebracht, wie wichtig es ist, sich gesellschaftlich zu engagieren“, sagt Jan Marco Luczak, der als Junge selbst Judo-Schüler von Lothar Nest war. Die Auszeichnung fand in Anwesenheit des Berliner Staatssekretärs für Soziales Dirk Gerstle im historischen Wappensaal des Roten Rathauses statt.

mehr ...

21.03.2014

Besuchergruppe am Equal Pay Day

tl_files/GalleryCreatorAlbums/sonstiges/BPA_21032014.jpgAm Freitag, 21.03.2014, empfing Jan-Marco Luczak 50 Besucherinnen und Besucher im Bundestag im Rahmen der ersten politischen Bildungsfahrt der neuen Legislaturperiode. Der Besuch stand unter dem Motto des „Equal Pay Day“, der auf die Ungleichbezahlung von Frauen und Männern hinweist und dieses Jahr auf den 21. März fiel. Auf dem Programm der ganztägigen Reise durch das politische Berlin stand neben einem Besuch im Plenum und auf der Reichstagskuppel auch ein intensives Gespräch mit Jan-Marco Luczak im Fraktionssaal der CDU/CSU-Fraktion sowie ein Besuch und eine Diskussion zum Thema Frauen bei der Bundeswehr im Bundesverteidigungsministerium.

20.03.2014

Jan-Marco Luczak kommentiert Mietpreisbremse

 tl_files/GalleryCreatorAlbums/sonstiges/Luczak_Pressestatement_ZDF_ARD_klein.jpg

 

Angesichts des Gesetzentwurfs zur Mietpreisbremse hat der Mietrechtsexperte der CDU/CSU-Fraktion Jan-Marco Luczak mit zahlreichen Zeitungen gesprochen. Hier finden Sie eine kleine Auswahl aus der Pressedokumentation.

mehr ...

20.03.2014

Ursachen von Mietpreissteigerungen bekämpfen

Angesichts des Gesetzentwurfs zur Mietpreisbremse haben die Sprecherin der Arbeitsgruppe Recht und Verbraucherschutz der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und der Mietrechtsexperte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Dr. Jan Marco Luczak eine Pressemitteilung veröffentlicht.

mehr ...

13.03.2014

Carl-Zeiss-Oberschule zu Besuch im Bundestag

tl_files/GalleryCreatorAlbums/sonstiges/Besuchergruppe_Carl_Zeiss_Oberschule_13032014.JPG

Am 13. März empfing Jan-Marco Luczak eine Schülergruppe der Carl-Zeiss-Oberschule zu einem politischen Gespräch im Deutschen Bundestag. Nach einem Besuch im Plenum diskutierte Luczak mit den Schülerinnen und Schülern u.a. über die politischen Pläne der Großen Koalition und aus aktuellem Anlass über die Entwicklungen in der Ukraine.

11.03.2014

Bundeswehr - Perspektiven und Akzeptanz von Frauen

tl_files/GalleryCreatorAlbums/sonstiges/alb12_img532.jpg

Am Dienstag, 11. März, veranstaltete Jan-Marco Luczak im Rahmen des Schöneberger Frauenmärz eine Podiumsdiskussion zum Thema Frauen bei der Bundeswehr. An der höchst informativen und gut besuchten Diskussion im Theodor-Heuss-Saal des Rathauses Schöneberg nahmen der Wehrbeauftragte des Bundestages Hellmut Königshaus und drei weibliche Offiziere teil. „Besonders beeindruckt hat mich Dr. Katalyn Roßmann“, sagte Luczak, „Auslandseinsätze in Afghanistan, Pakistan, Kosovo und Djibouti, bodenständig, durchweg schlagkräftig und jetzt im sechsten Monat schwanger. Da wird erst recht klar, warum wir Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Bundeswehr weiter ausbauen müssen.“

20.02.2014

Jan-Marco Luczak spricht im Deutschen Bundestag

Am Donnerstag, 20. Februar 2014, hielt Dr. Jan-Marco Luczak seine erste Bundestagsrede in der neuen Legislaturperiode zu den Themen Mietpreisbremse und Neubauprojekte.  

19.02.2014

Jan-Marco Luczak wieder Mitglied im Unterausschuss Europarecht

Dr. Jan-Marco Luczak ist wieder ordentliches Mitglied im Unterausschuss Europarecht. Zu seiner Ernennung erklärt Jan-Marco Luczak: „Ich freue mich auf Arbeit und danke den Kolleginnen und Kollegen in der Fraktion und im Rechtsausschuss für das ausgesprochene Vertrauen.“ Im Unterausschuss Europarecht beraten Mitglieder des Rechtsausschusses die dem Rechtsausschuss federführend überwiesenen Vorlagen der Europäischen Union im Bereich der Rechts- und Justizpolitik und geben dem Rechtsausschuss Empfehlungen zur weiteren Verfahrensweise. Der Unterausschuss leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Wahrnehmung der Rechte der nationalen Parlamente auf der Ebene der Europäischen Union.

14.02.2014

Jan-Marco Luczak beim Beamtenbund

 tl_files/GalleryCreatorAlbums/sonstiges/JM_Luczak_und_Frank_Becker.JPG

 

Als ersten Besucher in seinen neuen Räumen empfing der dbb Beamtenbund Berlin den Tempelhof-Schöneberger Bundestagsabgeordneten Dr. Jan-Marco Luczak. Im Gespräch mit dem Landesvorsitzenden des dbb Frank Becker machte Luczak deutlich, dass bei der geplanten Tarifeinheit die grundgesetzlich gesicherte Koalitionsfreiheit der Gewerkschaften beachtet werden müsse: „Auch kleinere Gewerkschaften spielen im Tarifgefüge eine wichtige Rolle und dürfen nicht ohne weiteres durch Mehrheitsgewerkschaften dominiert werden“, so Luczak, „ihre verfassungsrechtliche Stellung muss mit wirtschaftlichen Interessen in Ausgleich gebracht werden.“

07.02.2014

Gegen Intoleranz und Homophobie in Russland

 tl_files/GalleryCreatorAlbums/sonstiges/alb12_img530.jpg

 

Angesichts der Eröffnung der Olympischen Winterspiele in Sotschi hat Dr. Jan-Marco Luczak am Freitag, 7. Februar 2014, an einer Protestkundgebung vor dem Brandenburger Tor teilgenommen und anschließend eine Schweigeminute vor der Russischen Botschaft eingelegt.

mehr ...

30.01.2014

Durchbruch bei der Dresdner Bahn

Durchbruch bei der Dresdner Bahn. Laut Informationen von Dr. Jan-Marco Luczak befürwortet nun auch Bahnchef Grube eine Tunnellösung für Lichtenrade. Damit sind nach 16 Jahren Diskussion alle Beteiligten für den Tunnel: Bahn, Bund und das Land Berlin. „Das sind sehr erfreuliche Nachrichten für Lichtenrade und Berlin“, sagte Luczak gegenüber dem RBB-Fernsehen, „Ich werde den Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit und Herrn Grube bitten, sich an einen Tisch zu setzen und das Projekt unter Dach und Fach zu bringen. Der Tunnel ist jetzt in greifbarer Nähe. Diese Chance dürfen wir nicht verstreichen lassen.“

mehr ...

29.01.2014

Luczak zum stellv. Vorsitzenden des Rechtsausschusses gewählt

Dr. Jan-Marco Luczak ist am 29. Januar 2014 zum stellvertretenden Vorsitzenden des Rechtsausschusses gewählt worden. „Ich danke für das fraktionsübergreifende Vertrauen meiner Kolleginnen und Kollegen im Ausschuss und freue mich auf die anspruchsvolle und verantwortungsvolle Aufgabe“, sagte Luczak. Der Rechtsausschuss geht gestärkt in die 18. Legislaturperiode und übernimmt zusätzlich Verantwortungsbereiche aus dem Verbraucherschutz.

16.01.2014

Für unbewohnbare Wohnungen muss niemand Miete zahlen

 tl_files/GalleryCreatorAlbums/sonstiges/alb12_img527.jpg

 

Am 15. Januar 2014 hat Jan-Marco Luczak in der ARD-Sendung PLUSMINUS zum neuen Mietrecht Stellung genommen. Sein Fazit: „Wenn bei einer energetischen Modernisierung eine Wohnung gar nicht mehr benutzbar ist, muss man natürlich auch keine Miete zahlen.“

mehr ...

15.01.2014

Jan-Marco Luczak wieder im Rechtsausschuss

Die CDU/CSU-Fraktion hat Dr. Jan-Marco Luczak wieder als ordentliches Mitglied im Rechtsausschuss benannt. Dazu erklärt Jan-Marco Luczak: „Ich freue mich, in dieser Legislaturperiode wieder ordentliches Mitglied im Rechtsausschuss sein zu dürfen. Ich werde meine Arbeit an zahlreichen relevanten rechtspolitischen Themen aktiv fortsetzen und mich auch weiter für die Interessen der Bürgerinnen und Bürgern, etwa beim wichtigen Thema Mietrecht, einsetzen.“