"Muss man gut in der Schule sein, um Politiker zu werden?" - Schüler der Bruno-H.-Bürgel-Grundschule besuchen Bundestag

"Warum wollten Sie Politiker werden, wie lange muss ein Politiker arbeiten und macht die Arbeit Spaß?" Die Schüler der Bruno-H.-Bürgel-Grundschule in Lichtenrade hatten jede Menge spannende Fragen. Gemeinsam mit ihrer Lehrerin Frau Barth besuchte die Klasse den Bundestag. Nach einer kindgerechten Führung durch den Reichstag trafen die Kinder im Alter von elf und zwölf Jahren den Abgeordneten Dr. Jan-Marco Luczak aus ihrem Wahlkreis.

Schüler des Georg-Büchner-Gymnasiums zu Gast im Bundestag

Ein Politikkurs des Georg-Büchner-Gymnasiums aus Lichtenrade konnte bei einem Besuch im Reichstag hinter die Kulissen schauen. Nach einem Informationsvortrag trafen sie den Tempelhof-Schöneberger Abgeordneten Jan-Marco Luczak zum Gespräch. Im Mittelpunkt der angeregten Diskussion stand die Schulpolitik in Berlin. Luczak betonte, dass die CDU sich ganz klar für den Erhalt des Gymnasiums innerhalb eines gegliederten Schulsystems einsetze. Eine Einheitsschule lehne er ab, so Luczak.

Schüler des Luise-Henriette Gymnasiums besuchen den Bundestag

Ein Politikkurs des Luise-Henriette-Gymnasiums konnte im Bundestag hautnah am Politikprozess teilhaben. Bei einem Besuch im Reichstag erlebten die Schüler aus Berlin-Tempelhof von den Tribünen des Plenarsaals aus eine Parlamentssitzung zum neuen Integrationsgesetz mit. Anschließend trafen die Schüler den Tempelhof-Schöneberger Abgeordneten Jan-Marco Luczak zum Gespräch.

Lateinamerikanische Richter zu Gast im Bundestag

Eine Delegation lateinamerikanischer Richterinnen und Richter besuchte im Mai auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung Deutschland. Im Rahmen des Aufenthaltes traf die Gruppe auch den stellvertretenden Vorsitzenden des Rechtsausschusses, Dr. Jan-Marco Luczak zu einem Gespräch im deutschen Bundestag.

Zu Gast im Bundestag - Schüler des Ulrich-von-Hutten-Gymnasiums diskutieren mit Jan-Marco Luczak und gedenken der Opfer der Anschläge von Paris

Wenige Tage nach den Terroranschlägen von Paris waren am Montag Schüler des Ulrich-von-Hutten-Gymnasiums zu Besuch im Deutschen Bundestag. Zu Beginn des Gesprächs mit Dr. Jan-Marco Luczak um 12 Uhr gedachten auch die Schüler gemeinsam mit dem Tempelhof-Schöneberger Bundestagsabgeordneten der Opfer mit einer Schweigeminute. Auch in der Diskussion standen die Terroranschläge, die Sicherheitspolitik und die Asylpolitik im Mittelpunkt.

Vertreter von Sportvereinen und interessierte Bürger zu Besuch im Bundestag

Knapp 50 Vertreter von Sportvereinen und interessierte Bürger aus Tempelhof-Schöneberg nahmen am Montag auf Einladung von Dr. Jan-Marco Luczak an einer Politischen Tagesfahrt teil. Auf dem Programm stand vormittags ein Informationsvortrag im Bundesministerium der Verteidigung. Danach besuchte die Gruppe den Deutschen Bundestag und traf Luczak zu einem Gespräch.

Bundestagsbesuch aus Anlass des "Frauenmärz" in Tempelhof-Schöneberg

Aus Anlass des sogenannten "Frauenmärz" in Tempelhof-Schöneberg besuchten 50 Teilnehmer auf Einladung von Jan-Marco Luczak den Deutschen Bundestag. Neben einer Sitzung des Parlaments und eines Abgeordnetengesprächs erlebten die überwiegend weiblichen Besucher zudem eine Führung in der Deutschen Oper in Berlin - getreu dem Motto des Frauenmärz „Frauen in der Kultur“.

Zu Gast im Bundestag - Schüler des Georg-Büchner-Gymnasiums diskutieren mit Jan-Marco Luczak

Von der Schulsanierung vor Ort bis hin zum Rettungspaket für Griechenland – über die kleinen und großen Themen diskutierten am Donnerstag 25 Schüler des Georg-Büchner-Gymnasiums mit Dr. Jan-Marco Luczak im Bundestag. Ein Stunde lang stellten die angehenden Abiturienten interessiert Fragen an Luczak, der in ihrem Bezirk Tempelhof-Schöneberg der direkt gewählte Abgeordnete ist.

Carl-Zeiss-Oberschule zu Besuch im Bundestag

Am 13. März empfing Jan-Marco Luczak eine Schülergruppe der Carl-Zeiss-Oberschule zu einem politischen Gespräch im Deutschen Bundestag. Nach einem Besuch im Plenum diskutierte Luczak mit den Schülerinnen und Schülern u.a. über die politischen Pläne der Großen Koalition und aus aktuellem Anlass über die Entwicklungen in der Ukraine.