Dr. Jan-Marco Luczak, Mitglied des Deutschen Bundestages - direkt gewählt in Tempelhof-Schöneberg

R2G begeht nächsten Tabubruch - Volksbegehren Enteignung soll möglicherweise Gesetz werden

Nach Linken wollen nun Grüne und SPD über Forderungen der Initiative "Deutsche Wohnen & Co enteignen" verhandeln - am Ende könnte ein Gesetz des Berliner Abgeordnetenhauses stehen. Statt einer von Ideologie und Populismus getriebenen Politik, die keine einzige neue Wohnung schafft, fordert Luczak, dass endlich mehr, schneller und kostengünstiger gebaut wird.

Mehr Sicherheit durch Schließung der Radweg-Lücke auf dem Lichtenrader Damm - aber kein Entfall aller Parkplätze

Schon länger besteht stadtauswärts eine Lücke im Fahrradweg auf dem Lichtenrader Damm. Es ist gut, dass diese nun endlich geschlossen werden soll. Allerdings gehen dabei die Vorschläge weit auseinander. Nach dem Vorschlag der Grünen sollen weit mehr als 120 Parkplätze für den Radweg geopfert werden. Die CDU-Fraktion in der BVV Tempelhof-Schöneberg hat dagegen eine Alternative vorgeschlagen, die Rad- und Autofahrern gleichermaßen gerecht wird. Dabei wird sie von Jan-Marco Luczak, ...

Unternehmen vor Insolvenzwelle schützen - frühzeitige Sanierung ermöglichen

Die Corona-Pandemie hat die Unternehmen in Deutschland hart getroffen. Viele sind unverschuldet in eine wirtschaftliche Schieflage geraten. Jan-Marco Luczak setzt sich daher seit langem dafür ein, dass den Unternehmen frühzeitig eine rasche Sanierung ermöglicht und so eine echte Perspektive gegeben wird. Viele dieser Forderungen wurden nun im Gesetzentwurf zur Fortentwicklung des Sanierungs- und Insolvenzrechts aufgenommen, welches in dieser Woche im Bundestag diskutiert wurde.

Härtere Geldwäschevorschriften - scharfes Schwert gegen Clankriminalität

In dieser Woche wurde im Bundestag über den Gesetzentwurf zur Bekämpfung der Geldwäsche beraten. Lange hatte die Union auf eine Verschärfung der Vorschriften gedrungen. Jan-Marco Luczak sieht in der Bekämpfung der Geldwäsche ein scharfes Schwert insbesondere gegen organisierte Kriminalität und Terrorismus. Er fordert vom SPD-geführten Bundesjustizministerium im parlamentarischen Verfahren allerdings Nachbesserungen, um noch effektiver gegen Geldwäsche insbesondere im Bereich der ...

Weitere Neuigkeiten anzeigen

Das Technisches Hilfswerk (THW) leistet eine hervorragende Arbeit, auch und gerade in der Corona-Krise. Viele Ehrenamtliche machen sich mit den Hauptamtlichen verdient an der Gesellschaft. Sie haben unsere bestmögliche Unterstützung verdient. Gemeinsam mit meinen Kollegen Thomas Heilmann, Matthias Steuckardt und Cerstin Richter-Kotowski war ich vor Ort beim THW Berlin Tempelhof-Schöneberg, um uns zu informieren, wie wir helfen können. CDU Tempelhof-Schöneberg CDU Steglitz-Zehlendorf CDU Berlin


R2G plant mit Verhandlungen über #Enteignung nächsten Tabubruch. Diese enthemmte, von Ideologie und Populismus getragene Politik hilft keinem einzigen Mieter in Berlin - nicht eine einzige neue Wohnung entsteht, dafür aber #Milliardenkosten zulasten aller. CDU Berlin CDU-Fraktion Berlin Kai Wegner Stefan Evers Berliner Morgenpost Tagesspiegel Handelsblatt Werden die Forderungen der Initiative „Deutsche Wohnen und Co enteignen“ in ein Gesetz gegossen? Die Linke ist dafür, nun zeigen sich auch Grüne und SPD offen.

Aktuelles auf Instagram

Ein starker Rechtsstaat braucht starke #Rechtsanwälte. Sie sind Garanten für den Zugang der Menschen zum Recht. Die @cducsubt hat sich daher für die lange überfällige
#Gebührenanpassung eingesetzt. Heute haben wir sie im Bundestag beschlossen!


Wir haben starke #soziale Leitplanken im #Mietrecht. Unser Mietrecht gehört zu den besten in Europa! Wir spielen #Mieter und #Vermieter, nicht gegeneinander aus sondern schaffen einen #Ausgleich der Interessen. Statt ideologischer #Luftschlösser wie dem #Mietendeckel muss endlich mehr, schneller u kostengünstiger gebaut werden! @cducsubt @cdu @cduberlin @cdufraktion.ts @cdu.fraktion.berlin @jungeunion @jungeunionts @hausundgrund @ivdplus