Hassparolen und beschädigte Wahlplakate – gezielte Aktion gegen den Tempelhof-Schöneberger Bundestagsabgeordneten Luczak

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag haben Unbekannte gezielt die Wahlplakate des Bundestagsabgeordneten von Tempelhof-Schöneberg, Dr. Jan-Marco Luczak (CDU), beschädigt und mit Hassparolen beschmiert. Für Luczak leider nicht der erste Vorfall dieser Art. Erst im April dieses Jahres hatten Randalierer die Scheiben des Bürgerbüros des Politikers eingeschlagen und die Hauswand mit Teerfarbe und Parolen wie „Kapitalistenschwein“ beschmiert.

Kennenlern-Party der Senioren Union Berlin

Am 31.08. waren Kai Wegner, Dr. Jan-Marco Luczak und Matthias Steuckardt zu Gast bei der Senioren Union Berlin und haben sich über die Ziele und Pläne der CDU auf allen Ebenen - Bund, Land und Bezirk - ausgetauscht.

Luczak macht Schule - Podiumsdiskussion am Rückert-Gymnasium

Am 25.8. diskutierten die Bundestagskandidatinnen und -kandidaten aus Tempelhof-Schöneberg mit den Schülerinnen und Schülern des Rückert-Gymnasiums und stellten ihre Positionen und Überzeugungen für die Bundestagswahl 2021 vor. Thematisch standen Klimaschutz, steigende Mieten und Corona im Vordergrund.

Weitere Neuigkeiten laden