Gemeinsam mit ihren Kunden haben die Friseure Fojuth und Ramez in Marienfelde und Lichtenrade 150 Geschenke für Kinder in zwei Berliner Heimen gesammelt. Bereits zum zwölften Mal organisiert Bernd Fojuth die Aktion. „Unsere Kunden und wir wollten Kindern, die es nicht so gut haben, zu Weihnachten eine kleine Freude bereiten“, so Fojuth. Die Geschenke gehen dieses Jahr an das Kinderheim in Karow und das Kinderheim Sancta Maria in Wannsee - das besondere Highlight: Die Pferdeshow „Apassionata“ spendet 12 Karten für die Show in der Berliner o2-Arena im Januar.

Der Tempelhof-Schöneberger Bundestagsabgeordnete Dr. Jan-Marco Luczak unterstützt die Aktion bereits seit mehreren Jahren: „Ich bin von der Idee begeistert. Hier wissen die Spender ganz genau, dass ihre Hilfe ankommt“, sagte Luczak, der selbst ein Geschenkepaket für die fünfzehnjährige Anja im Friseursalon in der Hildburghauser Straße 76 überreichte. „Mit Ihrem ehrenamtlichen Engagement sind Sie ein Vorbild als Unternehmer und Bürger“, dankte Luczak den Organisatoren Fojuth und Ramez. In Deutschland engagiert sich mittlerweile jeder Vierte ehrenamtlich – Tendenz steigend.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag


  • Zur Person


  • Newsletter


  • Kontakt