Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Bürgerinnen und Bürger in Tempelhof-Schöneberg,

bei der Bundestagswahl am 24. September 2017 geht es um eine Richtungsentscheidung für Deutschland. Noch ist nichts entschieden – viele Menschen sind noch unentschlossen. Machen Sie bitte von Ihrem Wahlrecht Gebrauch, denn es geht um viel!

Wenn SPD, Grüne und Linke die neue Bundesregierung stellen, drohen mehr Verbote und mehr Bürokratie, Ideologie statt pragmatischer Sachpolitik, staatliche Bevormundung zu Lasten unserer Freiheit und neue Schulden als Bürde für künftige Generationen. Was ein solches Linksbündnis bedeutet, erleben wir Berliner jeden Tag.

Mir bereitet große Sorge, dass erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland eine in weiten Teilen rechtsextreme Partei mit einem zweistelligen Ergebnis in den Deutschen Bundestag, die Herzkammer unserer Demokratie, einziehen könnte. Deswegen ist es wichtig, dass möglichst viele Menschen zur Wahl gehen und wir eine hohe Wahlbeteiligung bekommen. Das ist der beste Schutz vor extremen Parteien.

Ich kämpfe dafür, dass Angela Merkel Bundeskanzlerin bleibt. In diesen unruhigen Zeiten in der Welt und Europa wird sie unser Land weiter besonnen, aber entschlossen führen. Ich möchte den erfolgreichen Kurs bei Wachstum und Beschäftigung fortsetzen und mit einer starken CDU weiter dafür sorgen, dass die Menschen auch in Zukunft gut und gern in Deutschland leben können. Dazu gehört:

  • Bezahlbares Wohnen – 1,5 Millionen neue Wohnungen bauen, Mieter vor missbräuchlichen Modernisierungen schützen.
  • Freiheit nur mit Sicherheit – 15.000 neue Polizisten einstellen, Strafverfolgung gegen Kriminelle und Terroristen durch Ausweitung von Videoüberwachung verbessern.
  • Sozial ist, was Arbeit schafft – Vollbeschäftigung bis 2025 durch mehr Investitionen in Bildung und Innovationen erreichen, Rahmenbedingungen für Start-ups verbessern.
  • Familien fördern – Kindergeld um 25 Euro erhöhen und Eigentumsbildung durch Baukindergeld und Freibetrag bei der Grunderwerbsteuer ermöglichen.
  • Leistung muss sich lohnen – hart arbeitende Menschen um mindestens 15 Mrd. Euro bei der Steuer entlasten und Solidaritätszuschlag schrittweise abschaffen.

Für diese Ziele steht die CDU mit Angela Merkel an der Spitze – dafür bitte ich Sie am Sonntag um Ihr Vertrauen und Ihre Stimme!

Es grüßt Sie herzlich

Dr. Jan-Marco Luczak

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag


  • Zur Person


  • Newsletter


  • Kontakt