Vorsitzender der CDU Lichtenrade sei das schönste Amt neben dem Papst, freute sich Dr. Jan-Marco Luczak, nachdem er auf der Jahreshauptversammlung der CDU Lichtenrade am 24. Februar für weitere zwei Jahre als Ortsvorsitzender wiedergewählt wurde. Der Bundestagsabgeordnete wurde im Rahmen der turnusgemäßen Vorstandswahlen bei nur einer Gegenstimme in seinem Amt als Vorsitzender bestätigt.

Als stellvertretende Vorsitzende amtieren weiterhin Thorsten Golm, Manfred Beck und Staatssekretär Bernd Krömer, als Schatzmeister wurde Patrick Liesener gewählt. An die Stelle des ausscheidenden Manuel Schubert tritt nun Katharina Hagen als Schriftführerin. Als Sprecher der Jungen Union wurde Morten Droas gewählt; Erna Weimann bleibt für die Frauen Union und Irmgard Lange für die Senioren Union im Vorstand aktiv. Als Beisitzer wurden Carsten Schanz, Hagen Kliem, Florian Seibt, Annegret Hoferer, Inken Meseck-Lude und Thomas Lamprecht gewählt. Auch Stadträtin Jutta Kaddatz und Christian Zander sowie der Ehrenvorsitzende Wolfgang Krueger gehören qua Amt weiterhin zum Vorstand.

Thema waren nicht nur die vergangenen zwei Jahre der Vorstandsarbeit und ein Ausblick für die kommende Amtszeit, auch aktuelle Tagespolitik wurde diskutiert. In diesem Zusammenhang berichtete Luczak neben seiner Arbeit im Ortsverband vor allem über seine Tätigkeit als Mitglied des Bundestages.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag


  • Zur Person


  • Newsletter


  • Kontakt