Angesichts des 14. Jahrestages der UN-Kinderrechtskonvention eröffnete Jan-Marco Luczak am 20.11.2013 die Ausstellung „Hand auf’s Herz für Kinderrechte“ an der Schöneberger Löcknitz-Grundschule. Während der Eröffnungsfeier gab es zahlreiche musikalische Darbietungen der Schülerinnen und Schüler. Im Anschluss führten die Schülerinnen und Schüler Jan-Marco Luczak durch die Ausstellung und zeigten ihm die jahrgangsübergreifenden Projekte und Kunstwerke zum Thema Kinderrechte. Gemeinsam mit Vertretern von UNICEF diskutierte Jan-Marco Luczak mit den Schülerinnen und Schülern der sechsten Klasse über die Durchsetzung von Kinderrechten in Deutschland und weltweit. Zum Abschied überreichten die Kinder Jan-Marco Luczak ein „Hausaufgabenheft“ mit ihren Forderungen an die Politik. „Ich freue mich, dass sich die Schülerinnen und Schüler der Löcknitz-Grundschule auf derart vielfältige Weise mit ihren Rechten auseinandergesetzt haben“, sagte Luczak. „Wir Erwachsenen bekommen so einen Einblick in die Gedankenwelt der Kinder und können uns ein Bild von ihren Wünschen und Träumen machen.“

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag


  • Zur Person


  • Newsletter


  • Kontakt