Anlässlich des Internationalen Tages gegen Homophobie überreichte der Vorsitzende von MANEO, Herr Bastian Finke, dem Bundestagsabgeordneten Dr. Jan-Marco Luczak, Vertretern des Berliner Abgeordnetenhauses sowie dem Vorsitzenden des Arbeitskreises der Lesben und Schwulen in der Berliner CDU, Matthias Steuckardt, die Petition „Homophobiefreies, weltoffenes und tolerantes Berlin“. MANEO, Berlins schwules Anti-Gewalt-Projekt, setzt sich seit 20 Jahren für eine verständnisvolle und friedliche Akzeptanz von Homosexualität im Alltag ein.

Mit der Entgegennahme der Petition möchte der Bundestagsabgeordnete Dr. Luczak auf die Bedeutung von mehr Toleranz und Akzeptanz gegenüber Homosexuellen aufmerksam machen. Luczak: „Gerade als Bundestagsabgeordneter von Schöneberg ist es mir wichtig, mich mit den Mitgliedern der schwullesbischen Gemeinden vor Ort direkt auszutauschen und mich für ihre Interessen stark zu machen.“

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag


  • Zur Person


  • Newsletter


  • Kontakt