"Wir müssen uns mehr mit den Ursachen steigender Mieten beschäftigen", sagt Dr. Jan-Marco Luczak. In der aktuellen Diskussion um die Wirkung der Mietpreisbremse fordert der CDU-Mietrechtsexperte verstärkt den Neubau von Wohnungen in den Blick zu nehmen. "Wir haben die Mietpreisbremse in Kraft gesetzt, weil wir eine schnelle Maßnahme wollten, damit die Mieten nicht in schwindelerregende Höhen steigen", sagte Luczak im RBB-Inforadio.

Die Mietpreisbremse habe einen dämpfenden Effekt gehabt. Luczak fordert weniger herumdoktern an den Symptomen, sondern will verstärkt die Ursachsen angehen. "Berlin ist eine tolle, unheimlich attraktive Stadt. Viele Menschen kommen zu uns und wollen hier leben. Das führt natürlich dazu, dass viele Menschen dann auch Wohnungen brauchen und davon haben wir eigentlich zu wenig. Deshalb müssen wir alles tun, damit mehr investiert wird in den Neubau von Wohnungen", so Luczak im Inforadio.

Luczak im Interview mit dem RBB-Inforadio zur Mietpreisbremse (18.05.2016)

Luczak im Interview mit Deutschlandradio Kultur (18.05.2016)

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag


  • Zur Person


  • Newsletter


  • Kontakt