Knapp 50 Vertreter von Sportvereinen und interessierte Bürger aus Tempelhof-Schöneberg nahmen am Montag auf Einladung von Dr. Jan-Marco Luczak an einer Politischen Tagesfahrt teil. Auf dem Programm stand vormittags ein Informationsvortrag im Bundesministerium der Verteidigung. Danach besuchte die Gruppe den Deutschen Bundestag und traf Luczak zu einem Gespräch. In der angeregten Diskussion ging es vor allem um die Themen im Wahlkreis des direkt gewählten Abgeordneten, u.a. um die Tunnellösung für die Dresdner Bahn, die Attraktivität der Bahnhofstraße in Lichtenrade und um den Zustand einiger Sportanlagen im Bezirk.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag


  • Zur Person


  • Newsletter


  • Kontakt