Das Wein- und Winzerfest am Wochenende in Lichtenrade war ein voller Erfolg. Bei herrlichem Sonnenschein präsentierten über 30 Winzer aus allen deutschen Anbaugebieten, Österreich, Frankreich, Spanien und Portugal ihre Weine im südlichsten Stadtteil Berlins. Jan-Marco Luczak als Schirmherr des Festes hielt eine Eröffnungsrede und übergab gemeinsam mit Bürgermeister und Innensenator Frank Henkel einen Scheck in Höhe von 2.000 € an die Lichtenrader Sportvereine sowie die Suppenküche Lichtenrade für deren ehrenamtliche Arbeit. Diese Spende wurde ermöglicht durch die AG Bahnhofstraße, der Luczak sehr herzlich für ihren Einsatz in und für Lichtenrade dankt.

Am warmen Spätsommerabend genossen zahlreiche Menschen bei einem Gläschen Wein und einem Flammkuchen oder Käsespezialitäten die Live-Musik in guter Gesellschaft. Jan-Marco Luczak und sein Team aus Mitgliedern der Jungen Union und der CDU Tempelhof-Schöneberg betreuten einen Stand und kamen mit den zahlreichen Gästen des Festes ins Gespräch. Dank gilt dem neuen Veranstalter Family & Friends e.V., dessen Organisation zu einer deutlichen Qualitätssteigerung des Festes geführt hat.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag


  • Zur Person


  • Newsletter


  • Kontakt