Die Berliner CDU-Bundestagsabgeordneten machen sich für die Olympia-Bewerbung der Hauptstadt stark. Gemeinsam mit Sportsenator Frank Henkel warb am Dienstag auch Jan-Marco Luczak aus Tempelhof-Schöneberg bei einer Foto-Aktion vor dem Reichstag für die Spiele.

„Berlin zieht jährlich mehr als elf Millionen Gäste an. Hier wird jeden Tag internationale Verständigung im Sinne des olympischen Gedankens gelebt“, sagt Luczak. Aber er nennt auch ganz praktische Gründe für Olympia in der Hauptstadt: „Wir haben umfassende Erfahrung mit sportlichen Großveranstaltungen, ausreichend Hotelbetten und ein Großteil der Sportstätten ist bereits vorhanden. Ich würde mich sehr freuen, wenn wir unsere tolle Stadt bei Olympischen Spielen der ganzen Welt präsentieren können“, so Luczak.

Für die Spiele in Berlin warben gemeinsam: Dr. Frank Steffel, Dr. Martin Pätzold, Karl-Georg Wellmann, Dr. Jan-Marco Luczak, Frank Henkel, Prof. Monika Grütters, Kai Wegner, Dr. Philipp Lengsfeld, Klaus-Dieter Gröhler, Christina Schwarzer (v.l.n.r.) Foto: dr

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag


  • Zur Person


  • Newsletter


  • Kontakt