Bundestag beschließt Mietpreisbremse - Luczak: "Wir wollen nicht, dass Menschen aus ihren angestammten Wohnvierteln verdrängt werden"

Der Bundestag hat das Gesetz zur Mietpreisbremse verabschiedet. „Die Union hält damit Wort“, sagte Dr. Jan-Marco Luczak in seiner Rede zu dem Thema im Parlament. „Denn wir haben bereits im Wahlkampf gesagt, dass wir nicht wollen, dass Menschen gerade junge Familien aus ihren angestammten Wohnvierteln verdrängt werden, weil sie sich die dortigen Mieten nicht mehr leisten können“, so Luczak in der Debatte.

Die Mietpreisbremse kommt - "Ein guter Tag für alle Mieter in Berlin und in ganz Deutschland"

Die Mietpreisbremse kommt. Über letzte Details haben sich Union und SPD am Dienstagabend im Koalitionsausschuss verständigt. „Das ist ein guter Tag für die Mieter in unserem Land“, sagt Dr. Jan-Marco Luczak, Mietrechtsexperte der CDU/CSU-Bundestagsfraktion: „Für uns als Union war immer klar: Wir wollen die Mietpreisbremse, damit Menschen nicht aus ihren angestammten Wohnvierteln verdrängt werden."

Jan-Marco Luczak (CDU) – mehr Verbindlichkeit bei der Flugroutenfestlegung und mehr Gesundheitsschutz im Luftverkehrsgesetz

Luczak redet im Bundestag zum Flughafen BER und fordert mehr Verbindlichkeit bei der Festlegung von Flugrouten und mehr Gesundheitsschutz im Luftverkehrsgesetz „Wir alle wollen den Erfolg von BER – dieser Flughafen ist das größte und wichtigste Infrastrukturprojekt der Region, er ist mit seinen über 25 Millionen Flugbewegungen unser Tor zur Welt und mit 40.000 neuen Arbeitsplätzen der Schlüssel für die wirtschaftliche Zukunft der Region."

Rede im Plenum

1. Lesung zum Entwurf eines Gesetzes zur Sicherung bezahlbarer Mieten und zur Begrenzung von Energieverbrauch und Energiekosten BT-Drs. 17/6371