Seit dem 27. September 2009 vertrete ich als direkt gewählter Abgeordneter den Wahlkreis Tempelhof-Schöneberg im Deutschen Bundestag. Bei der Bundestagswahl am 24. September 2017 habe ich mein Mandat zum dritten Mal direkt gewonnen.

Im Ausschuss für Recht und Verbraucherschutz bin ich Obmann und als Berichterstatter unter anderem für folgende Themen zuständig:

  • Reform des Miet- und Maklerrechts,insbesondere die Einführung der sogenannten Mietpreisbremse
  • Reform im anwaltlichen Berufsrechts und Syndikusanwälte,
  • Regelungen im Bereich Vereinsrecht und Reform im Stiftungsrecht,
  • Umsetzung eines Unternehmensstrafrechts.

Auf europäischer Ebene bin ich thematisch für die strafrechtliche Bekämpfung von Betrug zulasten der finanziellen Interessen der EU (PIF-Richtlinie) verantwortlich.

Außerdem bin stellvertretendes Mitglied im Ausschuss für Bau, Wohnen, Stadtentwicklung und Kommunen sowie im Ausschuss für Inneres und Heimat und im Unterausschuss Europarecht. Zudem bin ich Mitglied im Fraktionsvorstand und stellvertretender Vorsitzender der Parlamentariergruppe Anden-Staaten (Bolivien, Ecuador, Kolumbien, Peru, Venezuela).

Aus dem Bundestag