Seit fast 25 Jahren engagiere ich mich für meine Heimat Tempelhof-Schöneberg. Mein Wahlkreis reicht vom grünen und idyllischen Lichtenrade über Gartenstadt Neu Tempelhof bis zum bunten und manchmal schrillen Regenbogenkiez in Schöneberg. Damit ist Tempelhof-Schöneberg einer der vielfältigsten und spannendsten Bezirke Berlins.

Hier leben Menschen mit den unterschiedlichsten Lebensentwürfen. Sie alle haben einen Platz und eine Heimat in Tempelhof-Schöneberg gefunden. Ich will, dass unser Bezirk so schön und lebenswert bleibt wie er ist. Dafür setze ich mich mit aller Kraft ein.

Die Menschen in unserem Bezirk haben mir bei der letzten Bundestagswahl ihr Vertrauen geschenkt und mich direkt gewählt. Ihr Vertrauen ist mein Auftrag. Als rechts- und verbraucherpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Fraktion setze ich mich für Ihre Interessen ein. Ich bin Ihre starke Stimme im Bundestag.

News aus dem Wahlkreis

Weitere Neuigkeiten anzeigen

Manche Dinge nehme ich Persönlich. Ihre Anliegen zum Beispiel.

In meiner Bürgersprechstunde biete ich Ihnen regelmäßig die Gelegenheit, sich mit Ihren großen und kleinen Anliegen direkt an mich zu wenden. Ich freue mich auf den Austausch mit Ihnen.

Die Termine für die nächste Bürgersprechstunde finden Sie hier.

Newsletter abonnieren

Bleiben Sie mit dem Newsletter stets informiert. Jetzt anmelden! Mit dem Newsletter erhalten Sie regelmäßig Informationen zur Arbeit und zu aktuellen Themen von Jan-Marco Luczak aus dem Deutschen Bundestag und dem Bezirk Tempelhof-Schöneberg.

MEINE POLITISCHEN SCHWERPUNKTE

  • FAMILIEN STÄRKEN. EIGENTUM FÖRDERN.

    Wohnen muss bezahlbar bleiben, deswegen stehe ich für starke soziale Leitplanken im Mietrecht. Familien will ich den Traum vom Eigenheim ermöglichen.

    Mehr

  • IHRE SICHERHEIT. UNSER AUFTRAG.

    Sicherheit im Kiez ist mir wichtig: Illegale Straßenrennen und Clankriminalität müssen konsequent bekämpft, Polizei und Rettungskräfte gestärkt werden.

    Mehr

  • VERBRAUCHER SCHÜTZEN. FREIHEIT SICHERN.

    Kern guter Verbraucherpolitik ist, selbstbestimmte und informierte Entscheidungen zu ermöglichen. Ihre Entscheidungsfreiheit zu sichern und zu stärken, ist daher mein Ziel als Sprecher der CDU/CSU-Fraktion für Verbraucherpolitik. Bevormundung lehne ich dagegen ab.

    Mehr

  • TOLERANZ LEBEN. VIELFALT SCHÜTZEN.

    Als moderner Konservativer trete ich für eine offene und tolerante Gesellschaft ein. Für die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare habe ich in meiner Partei lange gekämpft.

    Mehr

  • UNSER KLIMA. UNSERE VERANTWORTUNG.

    Deutschland muss klimaneutral werden, ohne dabei Arbeitsplätze und sozialen Zusammenhalt zu gefährden. Das wollen wir durch die Prinzipien der sozialen Marktwirtschaft und technische Innovationen erreichen und nicht durch Verbote und staatliche Bevormundung.

    Mehr

Jan-Marco Luczak - Ihr Vertrauen. Mein Auftrag.

In meiner Broschüre erfahren Sie mehr über mich, was mich antreibt sowie über die Schwerpunkte meiner politischen Arbeit. Anregungen, Fragen oder Kritik? Schreiben Sie mir: jan-marco.luczak@bundestag.de.

Das ist Tempelhof-Schöneberg...

  • ...umfasst die gesamte Fläche des Bezirks. Das entspricht rund 6% der Gesamtfläche von Berlin. Die Bevölkerungsdichte pro km² ist in Tempelhof-Schöneberg mit über 6.500 Einwohnern deutlich höher als im Berliner-Durchschnitt. Übrigens, fast sechs Prozent der Fläche Tempelhof-Schönebergs entfallen auf das Tempelhofer Feld.

  • ...ist das Gründungsjahr des heutigen Verwaltungsbezirks. Er entstand durch die Fusion der bisherigen Bezirke Tempelhof und Schöneberg. Sitz des Bezirksamtes ist das Rathaus Schöneberg. Tempelhof-Schöneberg grenzt an die Bezirke Neukölln, Friedrichshain-Kreuzberg, Mitte, Charlottenburg-Wilmersdorf und Steglitz-Zehlendorf an.

  • ...so viele Menschen leben im Bezirk. Das sind fast 10% aller Einwohner von Berlin. Dabei sind deren Lebensentwürfe so unterschiedlich wie der Bezirk selbst - vom bunten Kiez um den Nollendorfplatz, über das mondäne KaDeWe bis hin zu den besonders familienfreundlichen und naturnahen Randgemeinden.

Eindrücke aus dem Wahlkreis

IHRE CDU IN BERLIN

Briefwahl