Unter dem Titel "Mietpreisbremse - Wohnungspolitik ohne Markt?" wollen wir die Entscheidungsgründe der Karlsruher Richter für die Zurückweisung der Anträge gegen die Berliner Mietpreisbremse analysieren und diskutieren, was der Kammerbeschluss für die künftige Rechtsprechung im Streit über Maßnahmen zur Behebung von Wohnraumproblemen und für die Wohnungspolitik bedeutet. Dabei soll es nicht nur um Berlin gehen, sondern wir möchten auch die Entwicklung in anderen Ballungszentren in den Blick nehmen.

Für das Podium sind neben Herrn Dr. Jan-Marco Luczak (Mietrechtsexperte CDU/CSU-Bundestagsfraktion), Frau Prof. Dr. Charlotte Kreuter-Kirchhof (Universität Düsseldorf), Herr Prof. Dr. Ulf Börstinghaus, Amtsgericht Dortmund, sowie der Geschäftsführer der evangelischen Hilfswerksiedlung GmbH in Berlin, Jörn von der Lieth, eingeladen.

Details

Beginn:
16. Januar 2020, 14:00 Uhr
Veranstaltungsort:
Akademie der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Anschrift:
Tiergartenstraße 35, 10785 Berlin, Deutschland